Rückkehr zur Meisterpflicht

Der Bundestag hat die Rückkehr zur Meisterpflicht ab dem 1. Januar 2020 beschlossen.

Betroffen sind zwölf Gewerke: Fliesen-, Estrich- und Parkettleger, Betonsteinhersteller, Behälter- und Apparatebauer, Rollladentechniker, Drechsler und Holzspielzeugmacher, Böttcher, Raumausstatter, Glasveredler, Schilder- und Lichtreklamehersteller sowie Orgelbauer.

Bestehende Betriebe, die derzeit nicht der Meisterpflicht unterliegen, sind von der neuen Regelung ausgenommen.

Rückkehr zur Meisterpflicht

Zurück

Verstoß gegen die Belegausgabepflicht

Seit Anfang diesen Jahres gilt die Belegausgabepflicht...

Weiterlesen …

Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr 2020

Liebe Mandanten, liebe Freunde von Wortmann & Partner...

Weiterlesen …

Unser Mandantenrundschreiben zum Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel haben wir für Sie wieder ein Mandantenrundschreiben...

Weiterlesen …

Copyright 2016 Wortmann & Partner | design by MediaDistrict